Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Das Märchenschloss in Agrili

Von Uwe

In diesem Jahr haben wir uns das Märchenschloss angesehen. Nachdem wir es zunächst vergeblich in Filiatra gesucht hatten, fanden wir es dann in Agrili. Der kleine Ort Agrili liegt direkt hinter der "Grenze" zwischen Dimos Kyparissias und Dimos Filiatron, er gehört also zu Filiatra. 7 km hinter Kyparissia und 6km vor Filiatra zweigt eine schmale Straße nach Agrili (1 km) ab. Agrili liegt direkt am Meer. Es gibt einen kleinen Hafen, die Kirche Kimisis tis Thoetokou mit einer blauen Kuppel, Sportanlagen mit Aschenplätzen und viel Landwirtschaft.

Und natürlich das Märchenschloss. Es liegt direkt am felsigen Strand, es ist riesig, hat mehrere Stockwerke und es sieht schon recht verrückt aus. Ungefähr so wie man Schlösser aus Zeichentrickfilmen kennt. Neben dem Märchenschloss liegt ein monumentales Pferd des Poseidon, daneben stehen zwei riesige menschliche Gestalten. Ich fühlte mich in dieser Kulisse wie ein Zwerg. Weitere Statuen und Vasen verzieren das Gelände. Man muss das Märchenschloss mit all seinen "Kunstwerken" nicht lieben, aber man kann ruhig einmal vorbeischauen, wenn es die Zeit erlaubt. Wir haben den Ausflug nach Agrili nicht bereut. Denn dann hätten wir auch das Cafe Mylos nicht kennen gelernt. Dieses runde Cafe direkt am Wasser ist um eine Windmühle herum gebaut. Hier kann man gut sitzen, etwas trinken und den Blick über das Meer schweifen lassen. Oder zum Märchenschloss, das aus der Entfernung recht eindrucksvoll und auch fremdartig aussieht.

Fährt man die Straße vom Märchenschloss weiter nach Süden und folgt man an einer Abzweigung nach rechts dem Hinweisschild zur Taverne "To Stomio", gelangt man zur Straße direkt am Meer. Die Straße endet am Beach Stomio in einer schönen kleinen Bucht mit Kiesstrand.

Öffnungszeiten

Das Märchenschloss ist lt. Schild am Eingang von 9-14 Uhr und von 17-20 Uhr für Besucher geöffnet. Notfalls muss man sich lautstark bemerkbar machen, der Museumswärter wohnt im Schloss. Ausgestellt sind u.a. Bilder, überwiegend von Rittern auf Pferden und Rüstungen aus Blech. Außerdem kann man das Dach mit den Zinnen besteigen.

Geschrieben 21.12.2003, Geändert 21.12.2003, 2981 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.