Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Wunderschönes Plätzen in Petrothalassa

Von Olli91

Meine erste Reise mit dem eigenen Auto und mit einer griechischen Fähre startete ich im Jahr 1999 von Venedig nach Patras. Mein Ziel war eine traumhafte Bucht in der Region Argolis auf der Peloponnes. Der Ort war selbst für den erfahrensten Griechenland-Urlauber kein Begriff damals. Ich buchte ein Studio in Petrothalassa (Studio Anastasia). Alle meine Wünsche und Vorstellungen gingen in Erfüllung. Das Haus liegt direkt am Strand und bietet einen atemberaubenden Blick auf das türkise und klare Meer. Dieser Strand war nachmittags in beide Richtungen fast gänzlich leer und ist auch heute noch ein Geheimtipp, um wirklich ruhige und erholsame Tage zu verbringen. Da ich damals noch Student war, blieb ich gleich ein ganzes Monat. Selbst nach diesem ausgedehnten Aufenthalt, fiel mir der Abschied ziemlich schwer. Einziges Manko damals wie heute ist, dass man ein Fahrzeug dabei haben sollte, wenn man nicht unbedingt lange Fußmärsche bei 40 Grad zurücklegen will. Der nächste Supermarkt bzw. eine Bäckerei und mehrere Tavernen befinden sich im nahe gelegenen Porto Heli, ca. 6 km entfernt. Über die Jahre hielt ich stets Kontakt mit dem äußerst netten Vermieter. Irgendwann kehre ich bestimmt dorthin zurück.

Geschrieben 27.04.2015, Geändert 27.04.2015, 2181 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Olli91 vom 29.04.2015 14:02:06

Ich glaube, dass das "ch" irgendwo verloren gegangen ist. Das Plätzchen war gemeint. Wie konnte mir denn das passieren? ;) Olli91


Kommentar von kokkinos vrachos vom 28.04.2015 17:37:43

jassou Olli "Da ich damals noch Student war, blieb ich gleich ein ganzes Monat.", das klingt gut. Hätte gerne noch ein wenig mehr von deinem Aufenthalt in Petrothalassa gelesen.

schöne Grüße von Anafi wo ich gerade bin, kv