Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Aginara Beach

Von Pepone

Nach mehreren negativen Berichten möchte ich zum Campingplatz Aginara auch etwas zur Meinungsbildung beitragen. Wir waren zuletzt im Sommer 2005 dort. Es ist richtig, dass es teilweise nur kaltes bzw. lauwarmes Wasser gibt. Schlösser an den Toilettentüren fehlen ebenfalls. Teilweise verhalten sich die Surfer ziemlich rücksichtslos (das liegt dann wohl eher an den entsprechenden Personen). Warum da keine Abhilfe geschaffen, wird kann ich auch nicht nachvollziehen.

Aber es gibt auch positive Seiten. So ist man auf dem Platz sehr hilfsbereit, das zeigte sich als wir mit unserer Tochter spät abends ins Krankenhaus mussten. Das Restaurant ist günstig und das Essen ist für diese Preise angemessen. Die Strandbar hat schon ein besonderes Flair. Der Platz ist insgesamt sehr ruhig (abends ist ab ca. 23:00h Ruhe) und die Preise halten sich noch im Rahmen.

Am Strand findet man immer einen Platz und man muss nicht abends alles mitnehmen (die Schlepperei entfällt), da die Teile auch am nächsten Tag noch am Ort liegen. Wir wollen dieses Jahr mehr in Richtung Süden. Unsere Kinder haben sich schon beschwert, weil sie gerne wieder (trotz der Unzulänglichkeiten) auf den Aginara möchten.

Geschrieben 16.02.2006, Geändert 02.07.2008, 5237 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.