Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Camping Apollon in Giannitsohori

Von Thukydides

Etwa 10 km südlich von Zacharo befindet sich am Strand der Ortschaft Giannitsohori, die selbst keine Reize hat, der Campingplatz Apollon auf einem sehr weitläufigen, meist naturbelassenen Gelände, das viele individuelle Stellplätze in nicht parzellierten Nischen bietet. Es sind rund 150 Meter bis zum herrlichen, nur wenig frequentierten Sandstrand.

Wir waren schon mehrmals da und zweimal hatten wird als Gäste Landschildkröten, die sich von uns mit Trauben und anderem Obst füttern ließen. Auch haben wir in der Taverne am Campingplatz mit die besten Souflaki in ganz Griechenland gegessen.

Wen die etwas abseitige Lage nicht stört und wer mit einer einfachen Platz- und Sanitärausstattung zufrieden ist (z.B. Minimarkt mit sehr geringem Angebot), der kann auf dem Platz einige wirklich erholsame, unbeschwerte Tage erleben. Er eignet sich auch als letzte Station vor der Rückfahrt mit der Fähre von Patras nach Italien, wenn man vom Südpeloponnes kommt. Man darf bis zum Abend auf dem Platz bleiben und ist in etwa zwei Stunden auf der E 55 in Patras.

Wir kommen nun fast jedes Jahr, wenn wir auf dem Peloponnes sind, für ein paar Tage zum Wohlfühlen hier vorbei.

Geschrieben 10.01.2004, Geändert 02.07.2008, 3186 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.