Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Camping Apartments Ionion-Beach

Von ionion

Der Campingplatz liegt direkt am Ionischen Meer und besitz gute Verkehrsanbindungen. In der näheren Umgebung bieten sich mehrere Ziele für Tagesausflüge, z.b. das antike Olympia, die Festung Chlemoutsi oder die Insel Zakynthos. Der Campingplatz verfügt über sehr gut gepflegte Sanitäranlagen sowie über einen Supermarkt und ein wunderschönes Restaurant. Für Touristen, die nicht in einem Campingwagen Urlaub machen möchten, bietet der Platz der von der Familie Fligos betrieben wird geräumige gut gepflegte Apartments.

Auch Jugendliche und Kinder kommen nicht zu kurz, denn es befinden sich dort ein 24 x 12m großer Pool sowie ein Spielplatz. Für ein gutes Nachtleben ist auch gesorgt denn vor allem die jugendlichen Besucher finden sich abends in der Beach-Bar ein um den Urlaub zu genießen. Die Beach-Bar hat übrigens den ganzen Tag geöffnet und bietet in der Mittagshitze auch die Möglichkeit, sich mit einer großen Auswah von Drinks zu erfrischen.

Ich war dieses Jahr zum 4. Mal dort und ich denke, dass ich auch 2003 wohl wieder dort meinen Sommerurlaub verbringen werde. Mit der Zeit findet man richtig gute Freunde dort, denn viele Gäste sind Stammkunden auf dem Platz und von daher kennen sich viele Gäste auch untereinander. Als Kontaktfreudiger Jugendlicher ist man dort gut aufgehoben, ich steh mit vielen schon seit 1999 fest in Kontakt und auf diesen Weg grüß ich dann mal Finja, Steffi, Nicole, Katrin, Emma, Björn, die 5 Holländer, Malte, Carina, Julia, Anne und Chriz. Zudem möchte ich das die Familie Fligos, die fließend die Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch sprechen können, grüßen. Besonders Labi, Theos und Jorgos.

Camping Apartments Ionion-Beach

Glifa, Vartholomio Ilias, Greece 270 50
Tel. 0030/623/96395-6,
Fax: Griechenland-623/96425
E-Mail: ioniongr@otenet.gr
Homepage: www.ionion-beach.gr (erst ab Oktober2002)

Geschrieben 08.09.2002, Geändert 02.07.2008, 4700 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.