Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Epidavros, mein Dorf

Von Karen

Meine Vorliebe für Griechenland entstand 1986, als ich erstmals das Theater von Epidavros besuchte. Es war Liebe auf den ersten Blick und seitdem bin ich in dem Dorf Archaia Epidavros geblieben, wo ich einen Teil des Jahres lebe und keine Vorstellung in dem antiken Theater von Epidavros verpasse.

Ich arbeite in den Niederlanden als Schauspielerin, Schauspieldozentin, Regisseurin und Schulungsleiterin. Im Sommer organisiere ich den Theaterurlaub für Amateurschauspielerin Epidavros. Sie spielen eine klassische Tragödie aus der Familiengeschichte des Königshauses von Argos, z.B. Elektra. Die Vorstellung wird in meinem eigenen kleinn Theater gespielt: dem Kieferntheater.

Link

Theaterurlaub Epidavros

Geschrieben 22.03.2002, Geändert 22.03.2002, 2458 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von WeGa vom 11.10.2009 17:36:05

Ja, dieses Dorf ist auch meine grosse Liebe in Griechenland. Erstmals 1964, damals mit gerade 5 Jahren und dann in Regelmässigen Abständen immer wieder, zuerst mit der Anreise über den berühmt berüchtigten Autoput ( Europastraße 1) und später über Brindisi/Patras reiste Ich mit der Familie und später alleine dort an. Zuerst Gäste der Familie Gikas, die schon in den 60ern einen kleinen Campingplatz betrieben und später auch auf einem zugewiesenen Platz der Familie Bekas deren Touristisches Interesse sich erst etwas später entwickelte.Schön fand Ich auch den Kontakt zu Schauspielern des Griechischen Nationaltheaters, von denen einige in damals kleinen Holzhüttchen auf dem Gelände des Gikas Campingplatzes wohnten während der Theater-Saison.
Nun war Ich schon einige Jahre nicht mehr dort aber für das nächste Jahr habe Ich mir vorgenommen, diesen Ort wieder aufzusuchen