Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung

Geschrieben am 19.04.2019 11:25:24

Von
HannesP
HannesP

374 x gelesen
0 Antworten

Man sollte das durchaus differenzierter betrachten.

Mit der Nord-Mazedonien-Einigung hat Tsipras wirklich einen außenpolitischen Durchbruch erzielt. Innenpolitisch hat er Konservativen und Populisten damit aber ordentlich einen vor den Koffer gegeben. Mit der Öffnung der Reparationsfrage gegenüber Deutschland bindet er diese Kräfte innenpolitisch wieder ein.

Die Mazedonien-Einigung ist auf die Zukunft gerichtet und wird sicher langfristig etwas verändern. Die Reparationsfrage richtet den Blick allein auf eine schreckliche und zum Glück überwundene Vergangenheit. Der populistische Vorstoß wird nur wenig ändern.

An einer Wiederbelebung der Reparationsfrage und politischen Spannungen hat vor allem auch der Teil der Griechen keinerlei Interesse, der sein Vermögen im Umfeld der Debatte über die mögliche Rückkehr zur Drachme nach Deutschland transferiert und beispielsweise in teuren Immobilien angelegt hat, die sich etwa viele Berliner nicht mehr leisten können.

Diese Invest-Griechen haben ein lebhaftes Interesse am Schutz des Eigentums. In Griechenland und in Deutschland.

Denn völlig unabhängig von den griechischen Reparations- und Enteignungswünschen gibt es in Berlin eine Volksinitiative mit dem Ziel, teure Investmentwohnungen auch ausländischer Investoren zu enteignen. Losgetreten worden ist die Enteignungsinitiative in Berlin vom gleichen politischen Spektrum, dem auch Tsipras angehört. Da brennt also die Lunte in der Enteignungsfrage von gleich zwei Seiten.

Ein Nebenaspekt: Tsipras ehemaliger Finanzminister Varoufakis kandidiert in Deutschland zur Europawahl. Mitten in Berlin. Varoufakis dürfte angesichts der griechischen Reparationsforderungen ein interessanter Wahlkampf in Deutschland bevorstehen.

Diesen Beitrag beantworten

Thema Autor Datum
Griech. Parlament - Reparationszahlung Felix24 18.04.2019 07:58
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung volki 18.04.2019 09:32
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung Uli Thiel 18.04.2019 09:37
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung Kemper 18.04.2019 09:55
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung Jettetiger 18.04.2019 21:51
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung imam 19.04.2019 09:10
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung king nestor 3 19.04.2019 11:14
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung HannesP 19.04.2019 11:25
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung sabinesteiner 19.04.2019 07:48
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung Richi 19.04.2019 11:19
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung matzi 19.04.2019 15:44
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung imam 19.04.2019 18:32
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung Felix24 19.04.2019 20:27
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung gwg49 19.04.2019 22:24
Re: Griech. Parlament - Reparationszahlung king nestor 3 20.04.2019 10:06

Antwort schreiben

Um einen Beitrag beantworten zu können, musst du dich anmelden!

Anmelden

Bitte melde dich an!

Kostenlos registrieren

Du kannst dich nun kostenlos registrieren!

*
*
*
*


* Pflichteingaben