Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Die Mani

Von Guenter

Für die gesamte Tour benötigt ihr gut 10 Stunden. Es ist eine kurvenreiche, anstrengende Strecke auf guten Strassen.

Von Kalamata über die Berge nach Kardamili -> Stoupa, (8 Km nach Kardamile kleine Strasse an Bushaltestelle rechts ab). Gute Restaurants, viel Eiscreme, aber im Sommer leider überfüllter Strand (englische Pauschaltouristen). Eine sehr schöne kleine Badebucht (Kalogria) Süßwasserquellen im Meer, Paddelbootverleih. Dann etwa 8 Kilometer weiter entlang der Küstenstrasse, Agios Nikolous (auch von der Strasse rechts ausgeschildert). Gegenüber Stoupa weniger Touristen, kleiner grauer Sand, Kiesstrand. Ein wunderschöner Platz zum Essen direkt am kleinen Fischerhafen Schwertfische) von Nikolauos.

Von da (wieder zurück auf die Hauptstrasse) noch etwa 1,5 Stunden durch die Berge und durch eine sehr schöne Landschaft über Aeropoli nach Pirgos Dirou, einmalige Tropfsteinhöhlen, Aufenthalt in den Höhlen mit dem Boot und zu Fuß etwa eine Stunde. Wer früh genug aufgestanden ist, kann nun der Mani entlang weiterfahren, eine wunderschöne gute Küstenstrasse mit kleinen netten Badebuchten, über Vathia (sollte einmal eine Hotelanlage werden wars auch, wurde aber vor 2 Jahren mangels Touristen eingestellt). Die Strasse endet in Porto Kajo, sicherer Naturhafen, mit einigen guten Fischrestaurants, und 2 kleinen Hotels. Kein schöner Strand zum Baden!

Geschrieben 02.03.2000, Geändert 02.03.2000, 1541 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.