Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Internetcafe Heaven's Net 2003

Von Uwe

Da das Internetcafe in unserem Urlaubsort Zacharo in diesem Sommer nur ein Cafe ohne PCs war, habe ich mehrmals das Internetcafe Heaven's Net in Kyparissia besucht. Um dort auf dem Rückweg Zwischenstation machen zu können, haben wir uns in diesem Jahr bei mehreren Ausflügen die Küste südlich Kyparissia von Agrili über Limenari (Filiatra) bis Marathopoli angesehen. Diese neuen schönen Eindrücke hätten wir wohl ohne Heaven's Net nicht gewonnen.

Das Internetcafe war in diesem Jahr von Anfang Mai bis Ende Oktober von 8:00 Uhr morgens bis 2:00 Uhr nachts durchgehend geöffnet. Es stehen 8 Rechner mit Windows XP zur Verfügung. Je angefangener halben Stunde wurden 2,50 € berechnet, wobei die Zeit automatisch über einen zentralen Rechner festgehalten wird. Die verbrauchte Zeit ist auch permanent auf dem Bildschirm eingeblendet. Eine Seite DIN A4 Laserdruck kostete 0,50 €. Cola und Frappé kosteten 2€.

Der Inhaber Christos spricht sehr gut deutsch, er erzählt und klönt auch mal ganz gern. So erzählte er uns von seinen Plänen, die Internetcafes an der Westküste von Pyrgos bis Pylos zu vernetzen und Webcams zu installieren, um seinen Gästen die heutigen technischen Möglichkeiten näher zu bringen. Aber die Inhaber der anderen Internetcafe waren, so sagte Christos, von dieser Idee nicht zu überzeugen. Wenn Christos nicht im Cafe ist, ist einer seinen beiden Söhne dort. Sie sprechen kein deutsch, aber gut englisch.

Wenn ihr an der Theke einen Rechner ordert, wundert Euch bitte nicht über die Frage "Raucher oder Nichtraucher?" (so wie der Kunde in der Fernsehwerbung, der einen Diesel-PKW mieten möchte). Da an jeder Seite des Raumes 4 Rechner stehen, gibt es eine Raucher- und eine Nichtraucherzone.

Link

Portal at-greece.gr (lt. Christos etwas veraltet)

Geschrieben 18.10.2003, Geändert 18.10.2003, 2131 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.