Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Reise nach Kýthera

Von MM

Am liebsten besuche ich Inseln und Orte, die noch weitgehend verschont geblieben sind vom Massentourismus. Daher ist auch Kýthera (bzw. Kýthira) eine Insel nach meinem Geschmack.

Kýthera liegt vor der Südostküste des Peloponnes, die Verbindung mit dem Festland erfolgt durch Fährschiffe und Tragflügelboote.

Über dem Hauptort, ebenfalls Kýthera genannt, erhebt sich das venezianische Kastell aus dem Jahre 1316. Sehenswert sind auch die Tropfsteinhöhle "Agia Sofia" und Mylopótamos mit seinen 24 Wassermühlen.

Kýthera ist eine landschaftlich wunderschöne Insel, hat aber nur eine bescheidene touristische Infrastruktur. Menschen mit Liebe zur Natur und zum "echten" Griechenland wird es hier gefallen. Wer z.B. elegante Hotels, Wassersporteinrichtungen und Nightlife sucht, der ist auf Kýthera fehl am Platz.

Geschrieben 20.09.2000, Geändert 20.09.2000, 2668 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.