Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Die neue Umgehungsstraße

Von Uwe

Nachdem wir Ende August 2003 abends in Patras angekommen waren, ordnete ich mich bei der Ausfahrt vom Hafengelände wie immer rechts ein. Der Polizistin, die mich auf die Linksabbiegerspur lotsen wollte, erwiderte ich, dass wir Richtung Pyrgos fahren. Daraufhin ließ sie mich nach rechts abbiegen. Und sofort waren wir drin im innerstädtischen griechischen Straßenverkehr. Auch wenn es das 13. Mal war, eine kleine Herausforderung war es wieder, im Dunklen ohne Stress aus Patras heraus zu kommen. 2 Spuren je Richtung, die 3-spurig genutzt werden, rechts und links von Autos und Mopeds überholt.

Als wir dann Anfang September eine Tour zur Baustelle der Brücke Rion-Antirion machten, haben wir die neue Umgehungsstraße von Patras kennen gelernt. Es ist quasi eine Autobahn, 2 Spuren je Richtung plus Standstreifen, die Fahrbahnen durch Leitplanken und Bepflanzung voneinander getrennt. Erlaubtes Tempo ist 100km/h. Die Straße geht - wie in unserer Straßenkarte bereits eingezeichnet - in weitem Bogen um Patras herum. Es gibt 5 Ausfahrten, die je Fahrtrichtung von 1-5 durchnumeriert sind. Dort wo von Süden kommend die ausgebaute Straße einige km vor Patras abrupt endete und es links ab zum Meer geht, ist jetzt die 1. Ausfahrt. Zum Hafen gelangt man über die 5. Ausfahrt, die nördlich von Patras liegt. So fährt man aus der anderen Richtung zum Hafen, als käme man über die Autobahn aus Korinth.

Die Stecke zwischen den 5 Abfahrten ist 17 km lang. Sie ist toll zu fahren und es gibt auch etwas zu sehen. Der weite Bogen, den die Straße macht, geht bis an die Berge im Hinterland. Man kann von einigen Stellen auf Patras herunter schauen. Zwischen der 4. und 5. Abfahrt fährt man durch 6 Tunnel, von denen der längste 800 m lang ist. Nach der 5. Abfahrt mündet die Straße auf die alte 4-spurige Ausfallstraße nach Rion, die dann in die Autobahn nach Korinth/Athen übergeht. Von der 5. Abfahrt bis zum Castel in Rion haben wir keine 5 Minuten benötigt.

So gelangt man nun wunderbar an Patras vorbei oder zum Hafen. Bei der Ausfahrt aus dem Hafen werden wir in Zukunft nur noch links abbiegen. Mal sehen, wie in 2004 die Beschilderung hin zur Umgehungsstrasse aussieht.

Geschrieben 03.10.2003, Geändert 03.10.2003, 2155 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Arcoudi Fans vom 26.03.2009 12:41:20

Kannst auch wenn nach pyrgos willst rechts abbiegen und dann beim lidl links hoch auf die neue Strasse