Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Peloponnes - Eine außergewöhnliche Begegnung mit Land und Leuten

Von UKP

Peloponnes - Eine außergewöhnliche Begegnung mit Land und Leuten, Ein sehr persönlicher Reisebericht von Joachim Wittstock, 2013

Normalerweise sind Reiseberichte nicht unbedingt das spannendste Genre: Eine Aufzählung von Sehenswürdigkeiten, ein paar persönliche Anmerkungen und Tipps, die nicht im offiziellen Reiseführer stehen – mehr haben Reiseberichte meist nicht zu bieten.

Allerdings bestätigen ja Ausnahmen bekanntlich die Regel, und „Peloponnes – eine außergewöhnliche Begegnung mit Land und Leuten“ ist eine solche Ausnahme. Zu verdanken ist dies in erster Linie den ebenso vielseitigen wie außergewöhnlichen Talenten des Autors: Seine Beobachtungsgabe, sein Auge für ungewöhnliche Motive, aber auch sein kritischer Blick verbunden mit einem sehr angenehmen Humor sorgen dafür, dass man sich trotz einer Fülle von 136 Seiten niemals langweilt.

Persönliche Erlebnisse und Anekdoten werden mit nützlichen Informationen über das Land und seine Besonderheiten vermischt; Stellungnahmen zur politischen und wirtschaftlichen Situation Griechenlands regen zum Nachdenken an und lassen erahnen, wie hart seine Bewohner mit der Krise zu kämpfen haben. Der Leser sieht das Land mit den Augen des Autors, der ihn teilhaben lässt an seinen kleinen täglichen Abenteuern, die er während seiner achtwöchigen Reise mit Frau und Hund zu bestehen hatte. Man lernt den Peloponnes kennen – und lieben, so dass am Ende des Buches vor allem ein Gefühl überwiegt: Der Wunsch, diese Region mit ihren Menschen irgendwann einmal selbst zu bereisen. Außerdem stellt sich die Erkenntnis ein, dass man ein Land nicht in zwei Wochen Pauschalreise begreifen kann, und dass Sprache kein Hindernis darstellt, wenn man bereit ist, aufeinander zuzugehen.

Stephan Bleyer

Der Band ist zu beziehen direkt über den Autor:
Joachim Wittstock
Fischbacher Straße 8
79859 Schluchsee
E-Mail: j.wittstock-buecher@web.de
Preis: 24,45 € + Versandkosten

Geschrieben 23.09.2013, Geändert 23.09.2013, 5267 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.